STARTSEITE
LINE-DANCE
ÜBER UNS
FOTO-GALERIEN
PRESSE
TERMINE
TANZARCHIV
GÄSTEBUCH
KONTAKT
LINKS

                                                                                                                                                                                              

LINE-DANCE: Modernes Tanzvergnügen mit Tradition

 

Der Ursprung des Line-Dance wurde von europäischen Siedlern in die neue Welt mitgebracht. Die Siedler, die um 1800 nach Amerika kamen, brachten neben großen Hoffnungen auch ihr kulturelles Erbe mit. Musikalisch entwickelte sich aus diesem Erbe die Country Music, aus der auch heute noch die rhythmischen Einflüsse Europas, wie Irisch-Folk, Polka, Jodler, Foxtrott, Walzer oder Cha-Cha-Cha herauszuhören sind.

Auch im Line Dance, der überwiegend zu Country-Music getanzt wird, werden diese Einflüsse deutlich. Im Line Dance befinden sich die Schrittfolgen zu den oben genannten Rhythmen genauso wie irische Stepptanzeinlagen, Schuhplattler, Rheinländer oder Rumbaschritte.


Im Unterschied zu den Square-Dancern tanzen die Line-Dancer ihre Tänze selbstständig nach den Choreographien der Tänze, die auf die jeweiligen Rhythmen der Musik abgestimmt sind. Getanzt wird, wie der Name schon sagt, in Reihen neben- und hintereinander. Wer einen Tanz kann, reiht sich ein und tanzt mit. Das hat den Vorteil, dass tanzmuffelige Partner nicht mit sanftem Druck auf die Tanzfläche geschoben werden müssen, sondern dass man auch als Einzeltänzer seinen Platz in der Gruppe findet.
Bestes Zeichen dafür sind die jederzeit entspannten und fröhlichen Gesichter der Tanzenden.

Im Line-Dance gibt es aber auch Partnertänze, die zu zweit gegen den Uhrzeigersinn im Kreis getanzt werden.

TopImpressum: Ingrid Peter - Postfach - 30966 Hemmingen | Ingrid@sunrise-dancer.de | T. 05101 585220 oder 015903132810